aktualisiert am 29. Oktober 2016 | erstellt am 22. Dezember 2014

 

Wie entsteht ein Narbenbruch | Narbenhernie ? Eine Narbenhernie ist Folge mangelnder Festigkeit von Bauchwand (Bindegewebsschwäche) und Operationsnarbe nach vorausgegangener Bauchoperation.

Schwäche stützender Muskelschichten und Operationsnarbe führen zu einer Bruchpforte (Lücke in der Bauchwand) in die sich Darmanteile als Vorbuchtung des Bauchfells nach außen wölben.

 

Vorausgegangene Wundheilungsstörungen nach Bauchoperationen begünstigen einen Narbenbruch / Bauchwandhernie sind daher oftmals Folge dieser Bauchoperationen.

 

Meist tritt eine Narbenhernie innerhalb des ersten Jahres nach Operation auf.

10 - 20% können immer noch 10 Jahre nach Bauchschnitt auftreten - nach Mittelbauchschnitten liegt die Prozentzahl bei 65% der Hernienerkrankung.

 

Bei einem Bruch ist es empfehlenswert Kontakt zu einem Spezialisten für Hernienchirurgie z. B. Zertifiziertes Hernienzentrum aufzunehmen. 

 

Macht die Hernie zunächst keine Probleme kann sie vorerst oftmals belassen werden.


Für den Patienten ist hier eine zuverlässige und kompetente Aussage von wichtiger Bedeutung, mit jeder neu erfolgten Operation, entstehen erneut Adhäsionen / Verwachsungen > Verwachsungsbauch  die ein sehr komplexes und schweres Krankheitsbild darstellen. 

 

Große Gefahr einer Bauchwandhernie besteht allerdings dann, wenn es um eine Einklemmung von Darmanteilen in der Bruchlücke geht. Diese äußert sich durch massive Schmerzen im Bruchbereich und sollte von einem Arzt  begutachtet werden, ggf. kann es sich dabei um einen chirurgischen Notfall handeln der sofort operiert werden muss.
 

 

Deutsches Portal über Hernien und Operationen

Zertifizierung der CAH für Hernienchirurgie 

 

Quelle - OPERATION-HERNIEN.de > DEUTSCHES PORTAL ÜBER HERNIEN UND OPERATIONEN

Quelle - Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)


 


Copyright© 2017 Stoma-Selbsthilfe Nordhessen     -     Stoma-Rückverlagerung Nordhessen     -     Impressum | Datenschutz

Nach oben