aktualisiert am 28. Oktober

 

27. Oktober 2014

Müdigkeit während einer anstrengenden Krebstherapie – das erscheint den meisten Menschen als ganz normal.

Doch bei nicht wenigen Krebspatienten kommt es zu einer besonders ausgeprägten Form der Erschöpfung.
Sie bessert sich auch durch Ausschlafen oder körperliche Schonung nicht.

Diese besondere Form der Müdigkeit bei Krebs trägt den Namen Fatigue (ausgesprochen: " Fatieg ").

Was versteht man unter einer akuten oder chronischen Fatigue ?
Warum können die Symptome und Anzeichen einer Erschöpfung bei einzelnen Patienten so unterschiedlich sein ?
Was kann man gegen diese übermäßige Erschöpfung tun ?


 

Definition: Akute und chronische Fatigue - was versteht man darunter ?
Ursachen: Warum sind die Erscheinungsformen von Fatigue so komplex ?
Behandlung: Warum sind individuell angepasste Maßnahmen wichtig ?  

 

Mehr zum Thema Fatigue

Quelle - dkfz Deutsches Krebsforschungszentrum

 

Weitere Informationen

Ratgeber Fatigue - Syndrom

www.fatigue.info

 

Fatigue bei Krebserkrankungen (Cancer Fatigue)
Habichtswald-Klinik Kassel Bad-Wilhelmshöhe

www.habichtswaldklinik.de

 

 


Copyright© 2017 Stoma-Selbsthilfe Nordhessen     -     Stoma-Rückverlagerung Nordhessen     -     Impressum | Datenschutz

 

 

 

Nach oben