aktualisiert am 11. April 2017 / Autorin - M S

Herzlich Willkommen,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage

der

Selbsthilfegruppe für Stomaträger

Stoma zurückverlagerte Patienten  > die wir ebenfalls betreuen

Angehörige &  Interessierte


Auf dieser und den folgenden Seiten möchten wir uns gern vorstellen und eine kurze Übersicht unserer Selbsthilfetätigkeit vermitteln.

Zur Orientierung dienen dabei die Menüpunkte in der linken Navigationsleiste.

 

 

160.000 Stomaträger, wie sich die Betroffenen selbst nennen, leben in Deutschland.

Ein Ergebnis, dass die Barmer GEK in ihrem neusten Heil- und Hilfsmittelreport 2013 ermittelte. In unserer Gesellschaft ist ein "Stoma" weitgehend immer noch ein Tabuthema. Ein Stoma selbst, bedeutet eine große Veränderung im Leben eines Betroffenen. Patienten mit einer chronischen Entzündung z. B. Colitis Ulcerosa, oder Morbus Crohn haben meist genügend Zeit, sich mit den richtigen Informationen auf die operative Anlage eines Stomas auch seelisch vorzubereiten. Anders sieht es bei den zahlreichen Stomaträgern aus, die ihr Stoma aufgrund einer Erkrankung an Darmkrebs erhalten. Die Diagnose der lebensbedrohlichen Erkrankung Krebs und die Anlage eines Stomas finden urplötzlich und auch noch gleichzeitig statt. Der Stomaträger gerät schlagartig in eine völlig veränderte Lebenssituation - und er durchlebt eine traumatische Krise. Nicht selten wachsen Ängste hinsichtlich des familiären, gesellschaftlichen und beruflichen Umfelds. Man fühlt sich eingeschränkt, nimmt weniger am sozialen Leben teil, was wiederum zur kompletten Isolierung führen kann.

 

Gerade hier möchten wir anbinden, eine Lobby schaffen, indem sich Betroffene und begleitende Angehörige, ungezwungen unter Gleichgesinnten in einem geschützten Rahmen treffen und austauschen können.

 

 

30. März 2015 / Autor - M S

Stoma-Rückverlagerung Nordhessen

Stomaträger nach Darmkrebserkrankung können oftmals einer Stoma-Rückverlagerung entgegensehen.

Mit Rückverlagerung  BRAUCHEN AUCH SIE  >> Informationen - Hilfestellungen  >> EINE LOBBY !! ebenso wie Stomaträger nach einer Darmkrebserkrankung.

                                                                                                    

                                                                                     

                                                  erstellt am 18. Februar 2017 / Autor - M S

                                 NEU !!   in 3. Auflage

                               Leitfaden zur Stoma-Rückverlagerung

                                                      nach Darmkrebserkrankung

                                                         "Rektumkarzinom"

                                                      von Betroffenen für Betroffene 

                                                                                 

   

                 Bestellung - kostenlos über unser Kontaktformular oder Mail

 

 

   Ziele / Leistungsangebote

                                                        

 

Stoma-Selbsthilfe Nordhessen ist unabhängig und neutral. Mit unseren Informationen wollen wir die Nutzer dieser Website über die für sie wichtigen Themen informieren, sehen unsere Arbeit als Hilfe zur Selbsthilfe. Wir verfolgen dabei weder eigene, noch die Interessen anderer Organisationen oder Verbände.

 

 

                                                              

   *****     

 

Wir unterstützen die "Berliner Erklärung" von NAKOS und SEKIS

Ihr Schutz der Privatsphäre ist uns wichtig !

         *****         

        

                                       Die Stoma-Selbsthilfe Nordhessen wird von der                                   

 

       KISS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen

                           unterstützt und ist dort gelistet                         

    Ich möchte mich ganz herzlich bei der KISS - Frau Jantzen, für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung meiner 4- jährigen Tätigkeit bedanken !
 

 



Copyright© 2017 Stoma-Selbsthilfe Nordhessen     -     Stoma-Rückverlagerung Nordhessen     -    Impressum | Datenschutz

 

                                                                                        

 



Nach oben